Fairy Tail online DE
Skip
Post has published by 21480719

FAIRY TAIL ENDNUTZERVEREINBARUNG (EULA)

 

WICHTIG: Sollten Sie unter 18 Jahren alt sein, bitten Sie Ihre Eltern oder Erziehungsberechtigten darum, diese EULA für Sie zu lesen und zu bestätigen. Sollten Sie dieses Alter noch nicht erreicht haben, dürfen Sie das Spiel ohne Aufsicht eines Elternteils oder eines Erziehungsberechtigten nicht verwenden und nicht darauf zugreifen.

Durch den Download oder das Kopieren beliebiger Bestandteile des Spiels FAIRY TAIL und/oder ihre anderweitige Verwendung und/oder durch Beteiligung am Spielvorgang von FAIRY TAIL akzeptieren Sie diese Endbenutzervereinbarung und erklären sich mit all ihren Bedingungen verbindlich und uneingeschränkt einverstanden. Wenn Sie mit dieser EULA oder den AMD-Regeln nicht einverstanden sind, nehmen Sie davon Abstand, das Spiel zu installieren oder zu verwenden.

 

Diese Endbenutzervereinbarung (im folgenden “die Vereinbarung”) regelt im Hinblick auf das Spiel die Verhältnisse zwischen V-PLUS PROJECT LTD (im folgenden “Lizenzgeber” genannt) und Ihnen, dem Lizenznehmer, der das Spiel verwendet (im folgenden “Lizenznehmer” genannt).

1. In der Vereinbarung verwendete Bezeichnungen

1.1 „Das Spiel“ bezieht sich auf das interaktive Online-Videospiel FAIRY TAIL, das heißt, das Computerprogramm, das den Spiele-Client umfasst (falls ein Spiel-Client durch die Funktionen des Spiels vorgesehen ist), die Spielressourcen einschließlich aller Addons und Updates und die serverseitige Spielsoftware. Der Lizenzgeber ist die einzige Vertragspartei, die das Spiel betreibt und wartet und die Lizenzen für den Zugang zum Spiel bereitstellt. Die Lizenznehmer nehmen auf interaktive Weise (online) am Spiel teil, indem sie den Spiel-Client auf Ihrem Computer installieren (falls ein Spiel-Client durch die Funktionen des Spiels vorgesehen ist) oder indem sie über das Internet (das World Wide Web) auf die Spielressourcen des Lizenzgebers zugreifen.

Wenn das Spiel nicht unter einem Abonnement vertrieben wird, über das die Benutzer über die Website des Spiels informiert werden, funktioniert das Spiel nach dem sogenannten Free-To-Play-Modell, was bedeutet, dass der Lizenznehmer durch bloße Teilnahme am Spiel das Nutzungsrecht erhält, ohne wiederkehrende Abonnements oder andere obligatorische Gebühren, die erforderlich sein könnten, um am Spiel teilzunehmen und / oder, um im Spiel Fortschritte zu erzielen. Der Lizenzgeber behält alle erforderlichen Rechte an dem Spiel und all seinen Elementen, sowohl einzeln als auch insgesamt. Der Lizenzgeber ist berechtigt, das Spiel in allen Gebieten zu verwenden, zu betreiben und zu verbreiten, in denen der Lizenzgeber die Nutzung, den Betrieb und die Verbreitung des Spiels unterstützt.

1.2 Der Begriff „Website des Spiels“ bezieht sich auf die Website, die sich unter der Adresse https://gamesdom.com. befindet, und gewährleistet dem Lizenznehmer den Zugang zu den Ressourcen des Lizenzgebers, einschließlich Zugriffs auf die Ressourcen zum Zwecke der Teilnahme am Spiel. Der Lizenzgeber wird die Website des Spiels verwenden, um Informationen zu teilen, die für die Lizenznehmer verbindlich sind.

1.3 „Die Spielressourcen“ („die Ressourcen“) bezeichnen jedwede Server, Software und / oder Datenbanken mit Bezug zum Spiel, die sich neben anderen Domänen auf der Domäne https://gamesdom.com und ihren Subdomänen befinden.

1.4 „Der Lizenzgeber“ bezieht sich auf das Unternehmen V-PLUS PROJECT LTD, das den Lizenznehmern das Recht einräumt, das Spiel unter einer nicht ausschließlichen Lizenz zu nutzen, und das Spiel öffentlich bewirbt, vertreibt, betreibt, wartet und verwaltet. Gemäß den Bestimmungen dieser Vereinbarung gestattet der Lizenzgeber den Lizenznehmern die Nutzung des Spiels und den Zugriff auf das Spiel und seine zusätzlichen Funktionen. Der Lizenzgeber ist eine der Parteien gemäß den Bestimmungen der Vereinbarung.

1.5 „Der Lizenznehmer“ bezieht sich auf eine Person, die rechtlich befugt ist, diese Vereinbarung einzugehen, die an dem Spiel teilnimmt und im Rahmen dieser Vereinbarung das Recht zur Nutzung des Spiels innerhalb der hierin festgelegten Grenzen erwirbt. Der Lizenznehmer ist eine der Parteien gemäß den Bestimmungen der Vereinbarung.

1.6 „Übertragung der Rechte zur Nutzung des Spiels“ bezieht sich auf den Lizenzgeber, der dem Lizenznehmer das Recht zur Nutzung des Spiels sowie das Recht auf Zugriff auf die Spielressourcen einräumt, einschließlich des Rechts, das Spiel auf einem Computer zu spielen, am Spiel teilzuhaben und die Möglichkeiten des Spiels zu nutzen, unter den Bedingungen und Verfahren, die in dieser Vereinbarung und im Standardfunktionsmodus des Spiels definiert sind. Alle Rechte zur Nutzung des Spiels, mit Ausnahme des Rechts zur Nutzung der zusätzlichen Funktionen des Spiels, werden vom Lizenzgeber kostenlos gewährt, sofern das Spiel nicht gemäß den hierin vorgesehenen Bedingungen im Rahmen eines Abonnements vertrieben wird.

1.7 „Die zusätzlichen Funktionen des Spiels“ beziehen sich auf die funktionalen (Software-) Funktionen des Spiels, die es dem Lizenznehmer ermöglichen, auf zusätzliche Boni und Privilegien im Spiel unter einer nicht ausschließlichen Lizenz und innerhalb der Grenzen und Bedingungen einer entsprechenden Rechtseinheit zuzugreifen, wie sie hierin definiert sind.

1.8 „Die Rechtseinheit zur Nutzung der zusätzlichen Funktionen des Spiels“ („die Rechtseinheit“) bezieht sich auf eine bestimmte Einheit, die vom Lizenzgeber an das persönliche Profil des Lizenznehmers übertragen wird und den Umfang des Rechts des Lizenznehmers definiert, die zusätzlichen Funktionen des Spiels zu nutzen. Im Spiel wird die Rechtseinheit zur Nutzung der zusätzlichen Funktionen des Spiels als „Gold“ bezeichnet. Der Rechtsumfang zur Nutzung der dem Lizenznehmer gewährten Zusatzfunktionen des Spiels hängt von der Höhe der virtuellen Währung ab, die dem Lizenznehmer übertragen wird, nachdem er einen besonderen Dienst in Anspruch genommen hat, der den Austausch von Geld in virtuelle Währung beinhaltet.

1.9 „Der Spielclient“ bezeichnet die Software, die der Lizenznehmer für die Teilnahme am Spiel benötigt, einschließlich des Zugriffs auf die zusätzlichen Funktionen des Spiels. Der Spielclient wird auf dem Personalcomputer des Lizenznehmers installiert. Der Lizenznehmer ist persönlich für die Installation des Spielclients auf seinem Personalcomputer verantwortlich. Der Spieleclient kann vom Lizenzgeber und / oder den verbundenen Unternehmen des Lizenzgebers sowohl über das Internet als auch als physische Kopie vertrieben werden. Der über das Internet vertriebene Spielclient wird dem Lizenznehmer kostenlos zur Verfügung gestellt, sofern hierin nichts anderes angegeben ist. Die physischen Kopien des Spielclients können dem Lizanznehmer gegen eine Gebühr zur Verfügung gestellt werden.

1.10 „Die Lizenzvereinbarung“ bezieht sich auf den Text dieser Vereinbarung zwischen dem Lizenzgeber und dem Lizenznehmer, die alle notwendigen und ausreichenden Bestimmungen für die Erteilung des Rechts zur Nutzung des Spiels, einschließlich der zusätzlichen Funktionen des Spiels, als Computersoftware enthält. Diese Vereinbarung wird durch die Spielregeln, die Forenregeln und alle anderen hier genannten Dokumente ergänzt, die einen wesentlichen Bestandteil der Vereinbarung bilden.

1.11 „Das Abonnement“ bezieht sich auf den Lizenzgeber, der dem Lizenznehmer das Recht zur Nutzung des Spiels gewährt, indem er dem Lizenznehmer den Zugriff auf das Spiel gegen eine bestimmte Gebühr gestattet.

1.12 „Die Spielregeln“ („die Regeln“) beziehen sich auf die Anhänge dieser Vereinbarung, die unter https://gamesdom.com online abrufbar sind und die Nutzung des Spiels durch den Lizenznehmer und das Verhalten des Lizenznehmers während der Nutzung des Spiels regeln, Beschränkungen der Aktivitäten des Lizenznehmers im Spiel und die Haftung des Lizenznehmers bei Verstößen gegen die Regeln und Einschränkungen definieren, dem Lizenzgeber das Recht geben, bestimmte Sanktionen gegen den Lizenznehmer zu verhängen, wie sie hierin definiert werden, und die Bedingungen dieser Sanktionsmaßnahmen umreißen. Der Lizenzgeber kann die Spielregeln jederzeit und ohne vorherige Benachrichtigung des Lizenznehmers ändern. Der Lizenzgeber informiert den Lizenznehmer über solche Änderungen, indem er die relevanten Informationen auf der Website des Spiels veröffentlicht. Wenn der Lizenznehmer nach der Änderung der Spielregeln weiterhin am Spiel teilnimmt, akzeptiert er diese Änderungen automatisch.

1.13 „Die Forenregeln“ beziehen sich auf die Anhänge, die online unter https://gamesdom.com abrufbar sind und das Verhalten des Lizenznehmers bei der Verwendung des offiziellen Forums des Spiels („das Forum“) regeln, Einschränkungen für die Aktivitäten des Lizenznehmers im Forum festlegen sowie die Haftung des Lizenznehmers bei Verstößen gegen die Forenregeln und Einschränkungen definieren, dem Lizenzgeber das Recht geben, bestimmte Sanktionen gegen den Lizenznehmer, wie hierin definiert, zu verhängen und die Bedingungen solcher Sanktionsmaßnahmen darlegen. Der Lizenzgeber kann die Forenregeln jederzeit und ohne vorherige Benachrichtigung des Lizenznehmers ändern. Der Lizenzgeber informiert den Lizenznehmer über solche Änderungen, indem er die relevanten Informationen auf der Website des Spiels veröffentlicht. Wenn der Lizenznehmer nach der Änderung der Forenregeln weiterhin das Forum nutzt, akzeptiert der er diese Änderungen automatisch.

2. Bedingungen für den Eintritt in die Vereinbarung

Vor der Teilnahme am Spiel muss der Lizenznehmer diese Vereinbarung sowie alle anwendbaren Regeln und sonstigen Dokumente lesen, die auf der offiziellen Website des Spiels FAIRY TAIL unter https://gamesdom.com öffentlich verfügbar sind. Nach dem Ausfüllen der erforderlichen Felder und dem Lesen der Vereinbarung akzeptiert der Lizenznehmer die Vereinbarung und stimmt zu, dass sie für ihn verbindlich ist, indem er die Schaltfläche mit den Worten „Ja, ich stimme zu“ oder einer ähnlichen Mitteilung anklickt, die nach den Gesetzen von Zypern als Annahme des Angebots des Lizenzgebers und Abschluss eines Vertrages gilt, der den Lizenznehmer dazu verpflichtet, die Bestimmungen dieser Vereinbarung, einschließlich der entsprechenden Spielregeln, einzuhalten. Die tatsächliche Nutzung des Spiels gilt auch als Annahme dieser Vereinbarung.

3. Gegenstand der Vereinbarung

Im Rahmen dieser Vereinbarung gewährt der Lizenzgeber dem Lizenznehmer eine nicht ausschließliche Grundlizenz, die dem Lizenznehmer das Recht einräumt, das Spiel als Software und / oder Datenbank zu nutzen, einschließlich Zugriff auf das Spiel und Zugriff auf die zusätzlichen Funktionen des Spiels innerhalb der hier festgelegten Grenzen.

Das Recht zur Nutzung der zusätzlichen Funktionen des Spiels gilt als gewährt, sobald der entsprechende Betrag der virtuellen Währung an das persönliche Profil des Lizenznehmers überwiesen wird. Nach Erhalt der virtuellen Währung darf der Lizenznehmer sie nur während des Spielens des Spiels verwenden; Der Lizenzgeber haftet nicht für die Verwendung / Nichtnutzung der virtuellen Währung durch den Lizenznehmer. Darüber hinaus sind nach den Gesetzen von Zypern jegliche Ansprüche des Lizenznehmers in Bezug auf die Verwendung der virtuellen Währung nicht gerichtlich zu vertreten.

Die Nutzung des Dienstes, bei dem Geld gegen virtuelle Währung getauscht wird, um die zusätzlichen Funktionen des Spiels zu nutzen, ist keine zwingende Voraussetzung für den Lizenznehmer, am Spiel teilzunehmen oder das allgemeine Recht zur Nutzung des Spiels zu erhalten, sofern hierin nichts anderes angegeben ist. Die Rechte zur Nutzung der zusätzlichen Funktionen des Spiels werden dem Lizenznehmer auf eigenen Wunsch und auf freiwilliger Basis gewährt. Die zusätzlichen Funktionen sind ein wesentlicher Bestandteil des Spiels und keine gesonderte Computersoftware. Der Lizenznehmer kann das Recht zur Nutzung der Zusatzfunktionen nur in Verbindung mit der Nutzung des Spiels ausüben.

4. Der Nutzungsumfang des Spiels und seiner zusätzlichen Funktionen

4.1 Der Lizenznehmer kann das Spiel und seine zusätzlichen Funktionen wie folgt verwenden:

4.1.1. Der Lizenznehmer kann am Spiel teilnehmen, indem er ein Konto und einen Spielcharakter erstellt; er kann den Inhalt des Spiels durch eine solche Teilnahme gemäß den Spielregeln ändern;

4.1.2. Der Lizenznehmer kann den Spielclient replizieren, indem er ihn auf seinem Personalcomputer installiert, um am Spiel teilzunehmen;

4.1.3. Der Lizenznehmer kann die zusätzlichen Funktionen des Spiels nutzen, sofern das Recht zur Nutzung dieser zusätzlichen Funktionen entsprechend den hier festgelegten Regeln bezahlt wurde;

4.1.4. Der Lizenznehmer darf das Spiel im Rahmen der durch ein Abonnement (sofern anwendbar) aktivierten Funktionen nutzen, sofern das Abonnement bezahlt wurde.

4.2 Dem Lizenznehmer ist es nicht gestattet:

4.2.1. den Spielclient oder seine Kopien kommerziell oder nicht-kommerziell zu vertreiben, weder durch Verbreitung physischer Kopien des Spiels noch durch Hochladen einer Kopie des Spiels in einer Online-Ressource, wo sie entweder öffentlich oder von einem begrenzten Personenkreis heruntergeladen werden kann;

4.2.2. das Spiel in Fremdsprachen zu übersetzen;

4.2.3. Audioelemente oder visuelle Elemente des Spiels außerhalb des Spiels kommerziell zu vertreiben;

4.2.4. Wertgegenstände des Spiels, die der Lizenznehmer während der Teilnahme am Spiel erhält (einschließlich der Verwendung der zusätzlichen Funktionen des Spiels) außerhalb des Spiels kommerziell oder nicht-kommerziell zu vertreiben, oder die Rechte zur Verwendung des Spiels oder der zusätzlichen Funktionen des Spiels an Dritte zu kommerziellen oder nicht-kommerziellen Zwecken (einschließlich der Übertragung einer Spielfigur oder eines Kontos) zu übertragen;

4.2.5. die Rechte zur Nutzung des Spiels und / oder seiner zusätzlichen Funktionen auf andere Lizenznehmer oder Dritte im Rahmen einer Unterlizenzvereinbarung oder auf andere Weise zu übertragen;

4.2.6. das Spiel auf eine Weise zu verwenden, die in diesem Dokument nicht vorgesehen ist und nicht Teil des regulären Spielprozesses ist.

5. Pflichten des Lizenzgebers

Der Lizenzgeber unterliegt den folgenden Verpflichtungen:

5.1 Der Lizenzgeber muss dem Lizenznehmer in Übereinstimmung mit den hier festgelegten Bestimmungen die Möglichkeit geben, auf das Spiel zuzugreifen, und dem Lizenznehmer das Recht zur Nutzung des Spiels als Software und / oder Datenbank sowie das Recht zur Nutzung der zusätzlichen Funktionen des Spiels gewähren.

5.2 Der Lizenzgeber ist verpflichtet, im Rahmen der hier festgelegten Bestimmungen den Spielprozess aufrecht zu erhalten.

5.3 Der Lizenzgeber muss den Lizenznehmer über alle hierin enthaltenen Änderungen informieren, indem er Updates auf der Website des Spiels veröffentlicht.

5.4 Der Lizenzgeber muss dem Lizenznehmer die Möglichkeit geben, den Spielclient (sofern vorhanden) online und kostenlos über die Website des Spiels zu beziehen (herunterzuladen), sofern hierin nichts anderes angegeben ist.

6. Rechte des Lizenzgebers

Der Lizenzgeber hat folgende Rechte:

6.1 Der Lizenzgeber kann den Inhalt des Spiels jederzeit einseitig und ohne vorherige Benachrichtigung des Lizenznehmers einschränken, erweitern und ändern.

6.2 Der Lizenzgeber kann das Spiel und die Abläufe des Spiels nach seinem alleinigen Ermessen und ohne vorherige Benachrichtigung des Lizenznehmers verwalten. Dazu gehört auch, dass der Fortschritt des Spiels angehalten oder geändert oder die Spielregeln geändert werden.

6.3 Der Lizenzgeber kann alle Informationen, die der Lizenznehmer über die Ressourcen des Lizenzgebers freigibt, einschließlich der Veröffentlichungen und Bekanntmachungen des Lizenzgebers, bearbeiten oder löschen.

6.4 Der Lizenzgeber kann den Zugriff des Lizenznehmers auf das Spiel im Rahmen der hier festgelegten Bestimmungen aussetzen, einschränken und / oder sperren. Dies gilt auch für den Fall, dass der Lizenznehmer die Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen oder die Spielregeln nicht einhält.

6.5 Der Lizenzgeber kann zur Erhebung von Statistiken und zur Identifizierung des Lizenznehmers Informationen über die IP-Adresse des Lizenznehmers abrufen und die auf dem Personalcomputer des Lizenznehmers gespeicherten technischen Daten (Cookies) verwenden.

6.6 Der Lizenzgeber kann dem Lizenznehmer informative oder technische Nachrichten über das Spiel senden.

6.7 Während des gesamten Ablaufs des Spiels kann der Lizenzgeber die Aktivitäten des Lizenznehmers kommentieren und ihn warnen, benachrichtigen oder informieren, dass er gegen die Spielregeln oder andere Bestimmungen dieser Vereinbarung verstößt. Die Anweisungen des Lizenzgebers während des Spielens des Spiels sind für den Lizenznehmer verbindlich.

6.8 Der Lizenzgeber kann das Spiel oder beliebige Elemente des Spiels, einschließlich des Spielclients, jederzeit und ohne vorherige Benachrichtigung des Lizenznehmers aktualisieren, ergänzen und ändern.

6.9 Der Lizenzgeber kann im gesetzlichen Rahmen Maßnahmen zum Schutz des Urheberrechts am Spiel ergreifen;

6.10 In Fällen, in denen der Zugriff des Lizenznehmers auf das Spiel aufgrund eines Verstoßes gegen diese Vereinbarung oder die Spielregeln gesperrt, eingeschränkt und / oder blockiert wurde, kann der Lizenzgeber den Zugang des Lizenznehmers zum Spiel erneuern, indem er sein Konto vor dem geplanten Datum freigibt. Das spezifische Verfahren der Entsperrung eines Spielaccounts in solchen Fällen verbleibt im Ermessen der Administration.

6.11 Der Lizenzgeber kann den Zugang zum Spiel jederzeit und ohne vorherige Benachrichtigung des Lizenznehmers sperren oder die Möglichkeit zur Nutzung des Spiels (Stilllegung des Spiels) und / oder seiner Funktionen aufheben.

7. Haftungsbeschränkungen des Lizenzgebers

7.1 Der Lizenznehmer verwendet die Ressourcen des Lizenzgebers und das Spiel (einschließlich gegebenenfalls des Spielclients) auf eigene Gefahr. Der Lizenznehmer kann am Spiel teilnehmen und erhält die Rechte zur Nutzung des Spiels sowie die Rechte zur Nutzung der zusätzlichen Funktionen des Spiels in seinem aktuellen Ist-Zustand.

7.2 Der Lizenzgeber haftet nicht für mögliche rechtswidrige Handlungen des Lizenznehmers oder eines Dritten.

7.3 Der Lizenzgeber haftet nicht für die vom Lizenznehmer über die Ressourcen des Lizenzgebers geäußerten Ansichten. Der Lizenzgeber haftet nicht für das Verhalten des Lizenznehmers bei der Nutzung der Ressourcen des Lizenzgebers, einschließlich des Verhaltens, der Persönlichkeit und der Ideologie der von dem Lizenznehmer kontrollierten Spielcharaktere, der Aktionen dieser Charaktere im Spiel und des respektlosen Verhaltens des Lizenznehmers gegenüber anderen Lizenznehmern und den von anderen Lizenznehmern kontrollierten Spielcharakteren. Der Lizenzgeber haftet auch nicht für ähnliche Handlungen anderer Spielteilnehmer.

7.4 Der Lizenzgeber haftet nicht dafür, dass der Lizenznehmer den Zugang zu seinem Spielkonto verliert (wenn der Lizenznehmer beispielsweise seinen Benutzernamen oder sein Passwort oder sonstige Daten verlieren sollte, die er für seine Teilnahme am Spiel benötigt).

7.5 Der Lizenzgeber kann nicht haftbar gemacht werden, wenn der Lizenznehmer bei der Erstellung des Spielkontos unvollständige, ungenaue oder unangemessene personenbezogene Daten eingibt.

7.6 Der Lizenzgeber haftet nicht für den Fall, dass der Lizenznehmer während des Spiels Wertgegenstände des Spiels verliert, die er durch Teilnahme am Spiel oder durch Nutzung des Dienstes zum Tausch von Geld gegen virtuelle Währung erworben hat, die benötigt wird, um die zusätzlichen Funktionen des Spiels zu nutzen.

7.7 Der Lizenzgeber haftet nicht für die fehlende Internetverbindung des Lizenznehmers oder für die Verbindungsqualität, die von den Internetdienstanbietern bereitgestellt wird, mit denen der Lizenznehmer einen Vertrag über Internetdienstleistungen abgeschlossen hat.

7.8 Der Lizenzgeber wird die spielinternen Wertgegenstände, die der Lizenznehmer während der Teilnahme am Spiel oder während der Ausübung des Rechts zur Nutzung des Spiels oder der zusätzlichen Funktionen des Spiels einschließlich der virtuellen Währung zur Nutzung der zusätzlichen Funktionen des Spiels erhält, nicht gegen Bargeld, bargeldlose Zahlungsmittel oder Wertgegenstände tauschen; Der Lizenzgeber akzeptiert auch keine Rücksendungen dieser spielinternen Wertgegenstände.

7.9 Der Lizenzgeber wird spielinterne Wertgegenstände einer bestimmten Art, die der Lizenznehmer erhält, während er am Spiel teilnimmt oder das Recht zur Nutzung des Spiels oder der zusätzlichen Funktionen des Spiels ausübt, nicht gegen spielinterne Wertgegenstände einer anderen Art umtauschen.

7.10 Der Lizenzgeber wird den Lizenznehmer nicht für Kosten entschädigen, die bei der Nutzung des Dienstes entstehen, bei dem Geld gegen virtuelle Währung getauscht wird, um die zusätzlichen Funktionen des Spiels zu nutzen, einschließlich solcher Fälle, in denen der Zugriff des Lizenznehmers auf das Spiel ausgesetzt oder gesperrt ist oder wenn diese Vereinbarung aus irgendeinem Grund vorübergehend ausgesetzt oder dauerhaft beendet wurde.

7.11 Der Lizenzgeber kann nicht garantieren, dass:

7.11.1. das Spiel den subjektiven Bedürfnissen und Erwartungen des Lizenznehmers entspricht;

7.11.2. der Spielvorgang über die Ressourcen des Lizenzgebers sowie die Übertragung der Rechte zur Nutzung des Spiels unterbrechungsfrei, schnell und frei von technischen Störungen, Risiken und Fehlern ablaufen werden;

7.11.3. die vom Lizenznehmer erzielten Ergebnisse bei Verwendung der Software und Datenbank des Spiels, der Teilnahme am Spiel und der Ausübung des Rechts zur Nutzung der zusätzlichen Funktionen des Spiels fehlerfrei sein werden;

7.11.4. die Qualität des Spielprozesses, die Qualität anderer Aspekte des Spiels oder seiner zusätzlichen Funktionen oder die Qualität der Informationen, die der Lizenznehmer beim Spielen des Spiels oder bei der Verwendung der über die Ressourcen des Lizenzgebers bereitgestellten Software und Datenbanken erhält, die Erwartungen des Lizenznehmers erfüllen wird;

7.11.5. das Spiel rund um die Uhr, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder während eines bestimmten Zeitraums zur Verfügung stehen wird.

7.12 Der Lizenzgeber haftet nicht für direkte oder indirekte Schäden, die dem Lizenznehmer oder einem anderen Dritten durch Folgendes entstehen:

7.12.1. die Nutzung der Ressourcen des Lizenzgebers beziehungsweise die Unfähigkeit oder Unmöglichkeit, sie zu nutzen;

7.12.2. den unberechtigten Zugriff Dritter auf die persönlichen Informationen des Lizenznehmers, einschließlich des Kontos des Lizenznehmers oder des persönlichen Profils im Spiel;

7.12.3. die Ansichten, Meinungen oder das Verhalten von Dritten, die die Ressourcen des Lizenzgebers verwenden.

7.13 Unter allen Umständen ist die Haftung des Lizenzgebers gegenüber dem Lizenznehmer durch die Höhe der letzten Zahlung des Lizenznehmers begrenzt.

7.14 Der Lizenzgeber ist nicht verpflichtet, dem Lizenznehmer Beweise, Unterlagen oder einen anderen Nachweis zu liefern, dass der Lizenznehmer gegen die Bestimmungen dieses Vertrags verstoßen hat und daher der Zugang zum Spiel und den spielinternen Wertgegenständen, einschließlich der zusätzlichen Funktionen des Spiels, verweigert wurde oder der Zugang eingeschränkt und / oder gesperrt worden ist.

8. Pflichten des Lizenznehmers

8.1 Der Lizenznehmer unterliegt den folgenden Verpflichtungen:

8.1.1. der Lizenznehmer muss die Bestimmungen dieser Vereinbarung einschließlich der Spielregeln ohne Einschränkung einhalten.

8.1.2. bei der Registrierung zur Nutzung der Ressourcen des Lizenzgebers muss der Lizenznehmer genaue und wahrheitsgemäße Angaben machen;

8.1.3. der Lizenznehmer darf die durch Abschnitt 2 festgelegten Einschränkungen für die Nutzung des Spiels und der zusätzlichen Funktionen des Spiels nicht überschreiten;

8.1.4. der Lizenznehmer darf keine anderen Verstöße gegen die geistigen Eigentumsrechte des Lizenzgebers an dem Spiel und / oder einem Element der Ressourcen des Lizenzgebers begehen. Insbesondere darf der Lizenznehmer das Text-, Grafik-, Audio- und Videomaterial, das Teil der Spielressourcen ist, ohne die ausdrückliche schriftliche Genehmigung des Lizenzgebers nicht kopieren, übertragen, verschicken, veröffentlichen oder anderweitig verbreiten und neu erstellen;

8.1.5. der Lizenznehmer muss selbst geeignete Maßnahmen ergreifen, um die Sicherheit der persönlichen Spielprofile des Lizenznehmers zu gewährleisten und zu verhindern, dass Dritte einen unbefugten Zugriff auf solche Profile erlangen;

8.1.6. der Lizenznehmer muss die Anweisungen des Lizenzgebers befolgen, insbesondere Anweisungen, die der Lizenzgeber dem Lizenznehmer oder einer Gruppe von Lizenznehmern im Spiel, im Kundensupportcenter (Supportcenter der Lizenznehmer), im News-Bereich der Spielwebsite oder im Forum des Lizenzgebers gibt. Wenn der Lizenznehmer diese Anweisungen nicht befolgt, behält sich der Lizenzgeber das Recht vor, den Zugang des Lizenznehmers zum Spiel oder zu den zusätzlichen Funktionen des Spiels auszusetzen, einzuschränken oder zu sperren;

8.1.7. der Lizenznehmer muss alle anderen Anforderungen und sonstigen Verpflichtungen erfüllen, die in dieser Vereinbarung und in den Spielregeln vorgesehen sind.

8.2 Der Lizenznehmer garantiert, dass er über die für den Abschluss dieser Vereinbarung erforderlichen Vollmachten verfügt. Wenn der Lizenznehmer minderjährig (jünger als 18 Jahre) ist oder durch andere in der geltenden Gesetzgebung vorgesehene Umstände rechtsunfähig gemacht wurde, muss er sich die notwendige Erlaubnis von seinen Eltern oder gesetzlichen Vertretern einholen.

8.3 Alle anderen Pflichten des Lizenznehmers sind in den Spielregeln und in Abschnitt 7 dieser Vereinbarung enthalten.

9. Zusätzliche Funktionen des Spiels und virtuelle Güter

9.1 Dieser Abschnitt der Vereinbarung regelt das Verfahren und die Bedingungen Gewährung von Zugriffsrechten auf die zusätzlichen Funktionen des Spiels durch den Lizenzgeber an den Lizenznehmer.

9.2 Auf Ersuchen des Lizenznehmers stellt der Lizenzgeber dem Lizenznehmer einen kostenpflichtigen Service zur Verfügung, der es ihm erlaubt, virtuelle Gegenstände, virtuelle Währung oder zeitlich begrenzte Premium-Mitgliedschaften (zusammen „virtuelle Güter“) zu erwerben.

Die im Spiel befindlichen Wertgegenstände sind nicht materiell und dürfen vom Lizenznehmer nur während des Spiels verwendet werden. Die obige Leistung gilt als vollständig erbracht, nachdem das Geld in die virtuelle Währung umgewandelt wurde.

Das Recht zur Nutzung der zusätzlichen Funktionen des Spiels wird dem Lizenznehmer im Rahmen einer nicht ausschließlichen Basislizenz für eine bestimmte Gebühr und innerhalb der hierin festgelegten Grenzen gewährt, basierend auf dem Betrag der virtuellen Währung, die der Lizenznehmer durch die Nutzung der kostenpflichtigen Dienstleistung erhalten hat. Die Dienstleistung, die den Tausch von Geld gegen virtuelle Güter beinhaltet, muss vom Lizenznehmer in der offiziellen Währung des jeweiligen Gebiets in Höhe des Gesamtbetrags der virtuellen Währung für die Nutzung der zusätzlichen Funktionen des Spiels, die der Lizenznehmer ausgewählt hat, bezahlt werden. Der Preis einer virtuellen Währungseinheit für die Nutzung der zusätzlichen Funktionen des Spiels sind auf der Website aufgeführt, die eigens erstellt wurde, um Geld in das persönliche Profil des Lizenznehmers auf https://gamesdom.com einzuzahlen. Dieser Preis kann vom Lizenzgeber einseitig und jederzeit ohne vorherige Benachrichtigung des Lizenznehmers geändert werden. Der Preis des zuvor in Anspruch genommenen Dienstes, der den Austausch von Geld gegen virtuelle Währung beinhaltet, wird nicht überprüft.

Der Lizenznehmer kann die zusätzlichen Funktionen des Spiels nutzen, indem er nach eigenem Gutdünken die von ihm erworbene virtuelle Währung gegen im Spiel befindliche Wertgegenstände, die Teil der zusätzlichen Funktionen des Spiels sind, zu einem Wechselkurs tauscht, der durch die Spielregeln und durch den Spielvorgang selbst festgelegt ist. Der Lizenznehmer kann die auf diese Weise erhaltenen spielinternen Wertgegenstände gleichberechtigt mit allen anderen Wertgegenständen des Spiels verwenden, die der Lizenznehmer erhalten hat, während er das Spiel im Einklang mit den Spielregeln gespielt hat. Der Lizenzgeber haftet nicht für den Fall, dass die Spielfigur des Lizenznehmers die vorgenannten spielinternen Wertgegenstände infolge von Ereignissen im Rahmen des Spiels (Diebstahl, Zerstörung, Verminderung oder Erschöpfung usw.) verliert, wenn solche Ereignisse unter die Spielregeln fallen.

Der Lizenznehmer erkennt hiermit an, dass der Zugriff seiner Spielfigur auf die Zusatzfunktionen des Spiels, gemessen in virtueller Währung, in Übereinstimmung hiermit widerrufen werden kann (z. B. wenn alle Zusatzfunktionen von einer anderen Spielfigur verbraucht oder gestohlen wurden, wenn der Zugriff des Lizenznehmers auf das Spiel ausgesetzt / blockiert wurde usw.) oder aus irgendeinem anderen Grund; dies bedeutet nicht, dass der Lizenznehmer das Recht hat, vom Lizenzgeber die Erstattung der Lizenzgebühr zu verlangen, die der Lizenznehmer für den Zugriff auf diese zusätzlichen Funktionen des Spiels gezahlt hat.

9.3 Das Recht zur Nutzung der zusätzlichen Funktionen des Spiels gilt in dem Moment als dem Lizenznehmer gewährt, in dem der jeweilige Betrag der virtuellen Währung in das persönliche Profil des Lizenznehmers übertragen wird.

Das Recht des Lizenznehmers, die zusätzlichen Funktionen des Spiels zu nutzen, ist so lange gültig, wie diese Vereinbarung gültig ist, es sei denn, der Betrag der vom Lizenznehmer erhaltenen virtuellen Währung ist früher verbraucht.

9.4 Wenn sich der Lizenznehmer im Spiel registriert, weist der Lizenzgeber ihm automatisch ein persönliches Profil im Spiel zu, das direkt mit seinem Konto verknüpft ist.

9.5 Die Methoden und Bedingungen für die Verwendung verschiedener Zahlungssysteme zum Umtausch von Geld gegen virtuelle Währung zur Nutzung der zusätzlichen Funktionen des Spiels werden vom Lizenzgeber auf der Website des Spiels veröffentlicht: https://https://gamesdom.com. Der Lizenznehmer bezahlt die Lizenzgebühr durch Überweisung des entsprechenden Geldbetrags an das Abrechnungskonto des Lizenzgebers über eines der unterstützten Zahlungssysteme. Die Liste der verfügbaren Zahlungssysteme wird auf der Website des Lizenzgebers veröffentlicht. Alle wesentlichen Bestimmungen in Bezug auf die Zahlungsmethoden und -bedingungen gelten auch für ein Spiele-Abonnement (falls verfügbar).

9.6 Bei der Bezahlung der Dienstleistung, die den Austausch von Geld gegen die virtuelle Währung oder virtuelle Ware zur Nutzung der zusätzlichen Funktionen des Spiels beinhaltet, verpflichtet sich der Lizenznehmer, alle Anweisungen zu den Zahlungsmethoden und -verfahren zu befolgen, insbesondere die Anweisungen zur Eingabe der über Textbenachrichtigungen (SMS) empfangenen Symbole und Ziffern, einschließlich der Aktivierungssequenz, der Nummernfolge und der Eingabesprache. Der Lizenznehmer erhält das Recht zur Nutzung der zusätzlichen Funktionen des Spiels nur, wenn er die entsprechenden Anweisungen und Zahlungsbedingungen befolgt. Der Lizenzgeber haftet nicht für den Lizenznehmer, sollte dieser die Zahlungsanweisungen falsch durchführen. Sollte der Lizenznehmer Fragen zu den Regeln und Verfahren hinsichtlich der Verwendung der Zahlungssysteme haben, die für die Überweisung von Geld auf das Abrechnungskonto des Lizenzgebers verwendet werden, muss der Lizenznehmer die Unternehmen konsultieren, die diese Zahlungssysteme betreiben. Der Lizenzgeber wird für den Lizenznehmer keine Kommentare zu Problemen abgeben, die sich aus den Regeln und Verfahren für die Verwendung von Zahlungssystemen ergeben. Der Lizenzgeber kann den Lizenznehmer auch nicht für Geld entschädigen, das der Lizenznehmer über ein Zahlungssystem zur Nutzung des Dienstes überwiesen hat, der den Umtausch von Geld in virtuelle Währung oder virtuelle Güter zur Nutzung der zusätzlichen Funktionen des Spiels beinhaltet, sofern diese Transaktion gegen die vom Zahlungssystem aufgestellten Regeln verstoßen hat, was wiederum dazu geführt hat, dass der Lizenzgeber die Zahlung nicht erhalten hat.

9.7 Dem Lizenznehmer wird das Recht zur Nutzung der zusätzlichen Funktionen des Spiels nur dann eingeräumt, wenn er diese Rechte in voller Höhe und im Einklang mit den Bestimmungen dieser Vereinbarung bezahlt. Darüber hinaus behält sich der Lizenzgeber das Recht vor, dem Lizenznehmer diese Rechte nicht oder nur teilweise zu gewähren, bis der Lizenzgeber eine Bestätigung über die Bezahlung dieser Rechte erhält.

9.8 Wenn der Lizenznehmer Zugang zu den zusätzlichen Funktionen des Spiels erhält, ohne dass ihm das Recht zur Nutzung dieser Funktionen auf eine hierin definierte Weise gewährt wird, entweder aufgrund eines technischen Fehlers oder einer Funktionsstörung des Spiels oder einer vorsätzlichen Handlung des Lizenznehmers, verpflichtet sich der Lizenznehmer, den Lizenzgeber über dieses Vorkommnis zu informieren und dem Lizenzgeber entweder das Recht zur Nutzung der vorgenannten Zusatzfunktionen zu erstatten oder alle Folgen seiner unberechtigten Verwendung der Zusatzfunktionen zu beseitigen. Der Lizenzgeber hat auch das Recht, solche Konsequenzen unabhängig zu beseitigen, ohne den Lizenznehmer zu benachrichtigen (durch Entfernen der im Spiel befindlichen Wertgegenstände, Herabsetzung der Stufe der Spielfigur usw.).

9.9 Der Lizenznehmer muss die Dokumente aufbewahren, die bestätigen, dass er für den Dienst, der den digitalen Umtausch von Geld in virtuelle Währung umfasst, bezahlt hat, um die zusätzlichen Funktionen des Spiels während seiner gesamten Teilnahme am Spiel zu nutzen, und diese Dokumente zusammen mit allen Informationen zu den Umständen der Zahlung dem Lizenzgeber auf Anfrage zur Verfügung stellen.

9.10 Es obliegt dem Lizenznehmer, sein persönliches Profil im Spiel zu überwachen.

9.11 Der Lizenzgeber hat das ausschließliche Recht, die zusätzlichen Funktionen des Spiels zu vertreiben. Das bedeutet, dass der Lizenznehmer keine Angebote Dritter, das Recht zur Nutzung oder zum Zugriff auf die zusätzlichen Funktionen des Spiels zu gewähren, als legitime Angebote des Lizenzgebers auffassen darf.

Sollte der Lizenznehmer auf eine unklare oder fragwürdige Situation stoßen oder ein Angebot eines Dritten zum Erwerb der Nutzungsrechte für zusätzliche Funktionen des Spiels erhalten, oder ein entsprechendes Angebot oder eine online veröffentlichte Ankündigung entdecken (ausgenommen Ankündigungen, die über die Ressourcen des Lizenzgebers sowie Ankündigungen, die im Auftrag des Lizenzgebers veröffentlicht wurden), muss der Lizenznehmer den Lizenzgeber unverzüglich über solche Vorkommnisse informieren.

Wenn der Lizenznehmer eine solche Ankündigung weiterverfolgt und eine Zahlung unter Verwendung der in dieser Ankündigung angegebenen Bankdaten vornimmt, was einen Verstoß gegen die Bestimmungen dieser Vereinbarung darstellt, so akzeptiert der Lizenzgeber keine Beschwerden darüber, dass der Lizenznehmer keinen Zugriff auf die zusätzlichen Funktionen des Spiels erhalten hat; der Lizenzgeber kann den Lizenznehmer auch nicht für das unter solchen Umständen ausgegebene Geld entschädigen.

9.12 Stellt der Lizenzgeber fest, dass der Lizenznehmer von Dritten Zugriff auf die zusätzlichen Funktionen des Spiels erhalten hat, hat der Lizenzgeber das Recht, nach eigenem Ermessen den Zugang des Lizenznehmers zur Teilnahme am Spiel und / oder den Zugang zu den Zusatzfunktionen des Spiels auszusetzen, einzuschränken oder zu sperren.

9.13 Die Nutzung des Dienstes, der den Umtausch von Geld gegen virtuelle Währung zur Nutzung der zusätzlichen Funktionen des Spiels beinhaltet, befreit den Lizenznehmer nicht von der Verpflichtung, diese Vereinbarung und die Spielregeln zu befolgen. Der Lizenznehmer wird auch nicht von den in dieser Vereinbarung oder in den Spielregeln vorgesehenen Maßnahmen freigestellt, einschließlich der vollständigen oder teilweisen Einschränkung des Zugriffs auf das Spiel und seine zusätzlichen Funktionen. In solchen Fällen werden dem die Kosten des Dienstes, der den Umtausch von Geld in virtuelle Währung zur Nutzung der zusätzlichen Funktionen des Spiels beinhaltet, nicht erstattet.

9.14 Der Lizenznehmer garantiert dem Lizenzgeber, dass er berechtigt ist, die ausgewählte Zahlungsmethode für den Kauf der zusätzlichen Funktionen des Spiels zu verwenden, und dass seine Verwendung dieser Zahlungsmethode nicht gegen die Gesetze Zyperns und / oder die Gesetze anderer verstößt Land, in dem der Lizenznehmer ein Bürger ist, oder die Rechte Dritter. Der Lizenzgeber haftet nicht für Schäden, die Dritten und / oder anderen Lizenznehmern entstehen, wenn der Lizenznehmer Zahlungsmittel verwendet, die er nicht besitzt.

9.15 Der Lizenzgeber haftet nicht für rechtswidrige Handlungen, die der Lizenznehmer begehen könnte, wenn er das Recht zur Nutzung der zusätzlichen Funktionen des Spiels bezahlt. Der Lizenzgeber behält sich das Recht vor, den Zugang des Lizenznehmers zu den zusätzlichen Funktionen des Spiels einseitig bis zur endgültigen Aufklärung der Angelegenheit aufzuheben oder zu sperren, wenn der Verdacht besteht, dass der Lizenznehmer eine rechtswidrige Handlung begangen hat.

9.16 Wenn der Lizenzgeber Grund zu der Annahme hat, dass der Lizenznehmer eine rechtswidrige oder betrügerische Handlung in Bezug auf die Bezahlung der Rechte zur Nutzung der zusätzlichen Funktionen des Spiels begeht, kann der Lizenzgeber die einschlägigen Informationen mit den Strafverfolgungsbehörden teilen, damit sie in diesem Fall Ermittlungen durchführen können.

9.17 Im Folgenden sind einige spezifische Anforderungen für den Erwerb des Rechts zur Verwendung der zusätzlichen Funktionen des Spiels mit einer Bankkarte aufgeführt:

9.17.1. Bankkartentransaktionen müssen vom Karteninhaber oder seinem Bevollmächtigten ausgeführt werden.

9.17.2. Bankkartentransaktionen müssen von der Bank genehmigt werden. Wenn die Bank Grund zu der Annahme hat, dass die Transaktion rechtswidrig oder betrügerisch sein könnte, behält sie sich das Recht vor, die Transaktion abzulehnen. Betrügerische Operationen mit einer Bankkarte sind strafbare Handlungen.

9.17.3. Der Lizenzgeber kann stichprobenartig einige Zahlungen mit der Bankkarte einer Überprüfung unterziehen, um betrügerische Handlungen zu vermeiden. Der Lizenznehmer, der im Besitz der Karte ist und eine Bankkartenzahlung vorgenommen hat, muss dem Lizenzgeber auf Verlangen eine Kopie aller erforderlichen Dokumente zur Verfügung stellen, um nachzuweisen, dass die Verwendung der Karte nicht rechtswidrig gewesen ist. Falls der Lizenznehmer dem Lizenzgeber diese Dokumente nicht innerhalb von 14 Tagen nach Bearbeitung der Zahlung zur Verfügung stellt oder der Lizenzgeber den Verdacht hat, dass die Dokumente nicht authentisch sind, kann der Lizenzgeber den Zugriff des Lizenznehmers auf das Spiel und die zusätzlichen Funktionen des Spiels aussetzen bis der Fall abschließend geklärt ist.

9.18 Der Lizenznehmer haftet persönlich für alle Kosten, die durch die Überweisung des Geldes an den Lizenzgeber entstehen können, einschließlich verschiedener Gebühren und Abgaben, die von Banken und Zahlungssystembetreibern erhoben werden.

9.19 Der Lizenznehmer stimmt hiermit zu, versteht und akzeptiert, dass es sich bei dem Spiel nicht um ein Glücksspiel, einen Wettbewerb oder ein Spiel um Wetteinsätze handelt. Die Nutzung des Dienstes zum Umtausch von Geld in virtuelle Währung zur Nutzung der zusätzlichen Funktionen des Spiels wird vom Lizenznehmer aus eigenem Willen gewählt und ist keine zwingende Voraussetzung für die Teilnahme am Spiel und am Spielvorgang.

9.20 Rücktrittsrecht. Der Lizenznehmer hat das Recht, binnen 14 Kalendertagen ohne Angabe von Gründen von einem Vertrag über den Kauf von virtuellen Waren (weiter “Kaufvertrag”) zurückzutreten. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Kalendertage ab dem Tag des Kaufabschlusses.

Um das Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns,

V-PLUS PROJECT LTD

e-mail: eula@V-PLUScy.com,

durch eine eindeutige Erklärung (z. B. ein Schreiben per Post oder E-Mail) von Ihrer Entscheidung in Kenntnis setzen, von dem Kaufvertrag zurückzutreten. Wenn Sie die E-Mail-Option nutzen, senden wir Ihnen so bald wie möglich eine Bestätigung über den Erhalt des Rücktritts zu.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie Ihre Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

9.21 Auswirkungen des Rücktritts

Wenn Sie vom Kaufvertrag zurücktreten, erstatten wir Ihnen alle aufgrund dieses Kaufvertrages von Ihnen geleisteten Zahlungen, einschließlich Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich aus Ihrer Wahl einer anderen als der kostengünstigsten von uns angebotenen Standardlieferung ergeben), unverzüglich und auf jeden Fall spätestens 14 Kalendertage ab dem Tag, an dem wir über Ihren Entschluss, von diesem Kaufvertrag zurückzutreten, informiert wurden.

Wenn Sie während der Widerrufsfrist das Recht auf Nutzung der zusätzlichen Funktionen im Rahmen eines Kaufvertrages beantragt haben, berechnen wir Ihnen einen Betrag, der in einem angemessenen Verhältnis zur Leistung steht, die bis zu Ihrer Mitteilung über Ihren Rücktritt vom Kaufvertrag erbracht wurde, im Vergleich mit der vollen Abdeckung dieser Leistungen im Kaufvertrag.

Sie verlieren Ihr Widerrufsrecht, sofern es sich bei dem Kaufvertrag um einen Dienstleistungsvertrag handelt, nachdem die Leistung vollständig erbracht wurde und die Leistung mit Ihrer vorherigen ausdrücklichen Zustimmung begonnen hat sowie mit Ihrer Bestätigung, dass Sie Ihr Widerrufsrecht verlieren, sobald die Leistung von uns vollständig erbracht wurde.

Sie verlieren Ihr Widerrufsrecht, sofern der Kaufvertrag die Lieferung von virtuellen Waren umfasst, die nicht auf einem materiellen Datenträger geliefert werden, wenn die Leistung mit Ihrer vorherigen ausdrücklichen Zustimmung und Ihrer Bestätigung, dass Sie dadurch Ihr Widerrufsrecht verlieren, begonnen hat.

Sie bestätigen auf der Grundlage des Vorstehenden, dass Sie durch den Kauf von virtueller Währung zustimmen, dass Ihnen der Zugriff auf zusätzliche Funktionen unmittelbar nach Annahme Ihrer Bestellung durch uns als gewährt gilt. Sie werden Ihr Widerrufsrecht verlieren, sobald Ihnen die virtuelle Währung vollständig durch uns zur Verfügung gestellt wurde. Ihr Widerrufsrecht geht jedoch nicht verloren, wenn Sie zusätzliche Funktionen erwerben, die Ihnen für einen bestimmten Zeitraum gewährt werden (z. B. zeitlich begrenzte Premium-Mitgliedschaften).

10. Territoriale Grenzen und Bestimmungen der Vereinbarung

10.1 Der Lizenznehmer kann das Spiel und die zusätzlichen Funktionen des Spiels auf jede hier beschriebene Weise im gesamten Gebiet von Zypern sowie in anderen Gebieten, in denen das Spiel verfügbar ist, verwenden, indem er sich an dem Standardvorgang des Spiels beteiligt und Standard-Computerhardware und -software im Funktionsumfang der Ressourcen des Lizenzgebers verwendet.

10.2 Diese Vereinbarung tritt in Kraft, sobald der Lizenznehmer die Bestimmungen der Vereinbarung akzeptiert, und ist auf unbestimmte Dauer gültig.

10.3 Diese Vereinbarung bleibt in Kraft, es sei denn: 10.3.1. der Lizenzgeber entscheidet, die Bestimmungen dieser Vereinbarung zu ändern, einen neuen Vertrag mit den Lizenznehmern zu schließen, die Wartung des Spiels einzustellen oder den Zugang zum Spiel zu schließen, diesen Vertrag in Bezug auf den Lizenznehmer zu beenden oder dem Lizenznehmer den Zugang zum Spiel zu entziehen. 10.3.2. der Lizenznehmer entscheidet, das Spiel und die zusätzlichen Funktionen des Spiels nicht mehr zu nutzen.

10.4 Der Lizenzgeber kann den Lizenznehmer jederzeit, ohne vorherige Benachrichtigung des Lizenznehmers, ohne dem Lizenznehmer seine Gründe zu erläutern, und ohne etwaige Verluste und Schäden auszugleichen oder das in diesem Rahmen erhaltene Geld zurückzuerstatten, diesen Vertrag einseitig und außergerichtlich kündigen, was unverzüglich dazu führt, dass das Spiel nicht länger zugänglich ist, einschließlich solcher Fälle, in denen: 10.4.1. das Spiel eingestellt wird; 10.4.2. der Lizenznehmer auf irgend eine Art und Weise gegen diese Bestimmungen oder die Spielregeln verstößt, einschließlich erstmalige Verstöße.

10.5 Der Lizenzgeber kann jederzeit und ohne vorherige Benachrichtigung des Lizenznehmers, ohne dem Lizenznehmer seine Gründe zu erläutern, und ohne etwaige Verluste und Schäden auszugleichen oder das hierunter erhaltene Geld zurückzuerstatten, das Spiel schließen und den Zugang zur Nutzung des Spiels aussetzen. Dies gilt auch für Fälle, in denen der Lizenznehmer einen Verstoß gegen die Bestimmungen dieser Vereinbarung oder die Spielregeln begeht, einschließlich erstmalige Verstöße.

10.6 Der Lizenznehmer kann jederzeit ohne vorherige Benachrichtigung des Lizenzgebers und ohne dem Lizenznehmer seine Gründe zu erläutern, diesen Vertrag einseitig und außergerichtlich durch Löschung seines Kontos kündigen.

10.7 Der Lizenznehmer erklärt sich hiermit einverstanden und erkennt in vollem Umfang an, dass der Lizenzgeber alle ausschließlichen Rechte an dem lokalisierten (übersetzten) Spiel besitzt, einschließlich Spielfiguren, Gegenstände und Zubehör im Spiel, virtuelle Währung, Wertgegenstände im Spiel, grafische Bilder, Fotos, Animationen, Videos, Videoclips, Tonaufnahmen, Soundeffekte, Musik, Textinhalt und andere Elemente des Spiels, sofern in dieser Vereinbarung, auf der Website des Spiels oder innerhalb des Spiels selbst nicht ausdrücklich etwas anderes angegeben ist.

10.8 Der Lizenznehmer ist nicht berechtigt, Elemente des Spiels oder seiner zusätzlichen Funktionen außerhalb des Spiels und außerhalb des Spielprozesses ohne die ausdrückliche schriftliche Genehmigung des Lizenzgebers zu verwenden.

10.9 Der Lizenznehmer erkennt an, akzeptiert und stimmt zu, dass alle Elemente des Spiels, einschließlich Spielfiguren oder zusätzliche Funktionen, als Computersoftware wesentlicher Bestandteil des Spiels und urheberrechtlich geschützt sind. Auch wenn dem Lizenznehmer das Recht zur Nutzung des Spiels und der zusätzlichen Funktionen des Spiels zugestanden und ihm gestattet wird, die Kontrolle über die Spielfiguren auszuüben, während er das Spiel spielt und daran teilnimmt, auch einschließlich Stufenaufstieg der Spielfiguren, so gelten diese Steuerung der Spielfiguren und der Stufenaufstieg der Spielfiguren unter keinen Umständen als Übertragung und / oder Verzicht auf das ausschließliche Recht des Lizenzgebers an den betreffenden Spielfiguren zugunsten des Lizenznehmers. Darüber hinaus darf das Steuern oder der Stufenaufstieg einer Spielfigur nicht als Urheberschaft des Lizenznehmers und / oder die Miturheberschaft mit dem Lizenzgeber in Bezug auf diese Spielfigur gelten.

10.10 Diese Vereinbarung sieht keinen Verzicht auf ausschließliche Rechte oder die Übertragung der ausschließlichen Lizenz auf ein Element des Spiels und / oder auf Spielressourcen durch den Lizenzgeber zugunsten des Lizenznehmers vor.

10.11 Der Lizenznehmer darf das Spiel nicht verwenden, wenn ihm nach den Gesetzen seines Landes das Spielen von Online-Spielen untersagt ist oder wenn der Zugang zu einer solchen Software in anderer Weise (einschließlich Altersbegrenzungen) gesetzlich eingeschränkt ist. In solchen Fällen haftet der Lizenznehmer persönlich für die Folgen der widerrechtlichen Verwendung des Spiels in seinem Land.

10.12 Der Lizenzgeber kann diese Vereinbarung ohne vorherige Ankündigung ändern. Alle Änderungen, die der Lizenzgeber einseitig einführt, treten am Tag nach Bekanntmachung dieser Änderungen auf der Website des Lizenzgebers in Kraft. Der Lizenznehmer verpflichtet sich, die Vereinbarung persönlich auf Updates zu überprüfen. Die Nichtbeachtung der Vereinbarung und / oder der geänderten Fassung der Vereinbarung dient dem Lizenznehmer nicht als Rechtfertigung dafür, dass er die darin enthaltenen Verpflichtungen nicht einhält und gegen die darin enthaltenen Beschränkungen verstößt. Änderungen an diesem EULA wirken sich nicht auf Ihre erworbenen Rechte aus und haben keine rückwirkende Gültigkeit.

10.13 Wenn eine oder mehrere der Bestimmungen dieser Vereinbarung durch ein rechtskräftiges und verbindliches Gerichtsurteil nach einem ordentlichen Verfahren für ungültig erklärt werden, macht dies nicht den gesamten Vertrag für beide Parteien ungültig. Sollten eine oder mehrere der Bestimmungen dieser Vereinbarung nach einem ordentlichen Verfahren als ungültig erachtet werden, verpflichten sich die Parteien, ihren Verpflichtungen aus dieser Vereinbarung auf eine Art und Weise nachzukommen, die den bei Abschluss dieser Vereinbarung und / oder beim Beschluss ihrer Änderung intendierten Absichten der Parteien so nahe wie möglich kommt.

11 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

11.11. Dieses EULA und alle Streitigkeiten, Ansprüche oder Verpflichtungen (ob vertraglich oder außervertraglich), die sich aus oder in Verbindung mit diesem oder seinem Gegenstand oder seiner Zusammenstellung ergeben, unterliegen dem zyprischen Recht, sofern die Gesetze des Aufenthaltslandes des Nutzers etwas anderes vorschreiben.

11.2 Das Format und die Methoden für den Abschluss dieser Vereinbarung unterliegen den Gesetzen von Zypern, die das Format und die Methoden für den Abschluss eines Vertrags durch die Annahme eines öffentlichen Angebots regeln.

11.3 Streitigkeiten zwischen den Vertragsparteien, die sich hierauf ergeben, werden durch Schriftwechsel und Verhandlungen zwingend außergerichtlich beigelegt. Sollte es den Parteien nicht gelingen, innerhalb von 60 (sechzig) Kalendertagen nach Erhalt einer schriftlichen Beschwerde einer anderen Partei zu einer Einigung zu gelangen, muss der Streitfall von einer der Parteien einem allgemeinen Gericht am Ort des Lizenzgebers vorgelegt werden (und von der Gerichtsbarkeit anderer Gerichte ausgeschlossen werden).

12 Kontakt

12.11 Bei Fragen, die sich aus der Einhaltung dieser Vereinbarung ergeben, wenden Sie sich bitte an den Lizenzgeber unter: eula@V-PLUScy.com